kkg mandantenbrief header 2000x659

Die Bundesregierung hat nachgelegt und ein weiteres Entlastungspaket auf den Weg gebracht. Derweil geht die Umsetzung der Grundsteuerreform in die heiße Phase – alle Immobilieneigentümer müssen dieses Jahr eine  Feststellungserklärung abgeben. Hier ist der Überblick über die aktuellen Themen dieser Ausgabe und die Beilage zur Grundsteuerreform.

ALLE STEUERZAHLER 
Entlastung für gestiegene Energiekosten
Renten steigen 2022 deutlich
Details zur Energiepreispauschale
Kindergeld für ein langfristig erkranktes Kind
Auskunftsanspruch umfasst keine steuerlichen Auslandsbeziehung
Müll und Abwasser sind keine haushaltsnahen Dienstleistungen
Hilfen für Geschädigte des Ukrainekriegs
Keine Entschädigung für Verfahrensverlängerung durch Pandemie
Datenabfrage durch das Finanzamt hemmt die Zahlungsverjährung


UNTERNEHMER & EXISTENZGRÜNDER
Dauerhaft niedrige Umsatzsteuer in der Gastronomie
Anspruch auf Vorsteuervergütung trotz fehlender formaler Angaben
Arbeitsteilung kann Arztpraxis zum Gewerbebetrieb machen
Erweiterte Kürzung bei Unterbringung von Kriegsflüchtlingen


GMBH-GESELLSCHAFTER & -GESCHÄFTSFÜHRER
Wichtige Frist zur Eintragung im Transparenzregister läuft ab


ARBEITNEHMER
Häusliches Arbeitszimmer muss nicht unbedingt erforderlich sein


BEILAGE »GRUNDSTEUERREFORM«
Hintergrund der Grundsteuerreform
Umsetzung der Grundsteuerreform
Das Bundesmodell für die Grundsteuer
Übersicht der Modelle und benötigte Daten
Land- und Forstwirtschaft, Zusammenfallen mit dem Zensus
Zusammenfallen mit dem Zensus
Baden-Württemberg, Bayern, Hamburg
Hessen, Niedersachsen, Saarland und Sachsen


Bitte beachten Sie auch unsere Fundstellen, die den Informationen des Mandantenbriefes zugrunde liegen. 

 

 

Adresse

KKG Steuerberatungsgesellschaft mbH

Forststraße 8/1
73235 Weilheim an der Teck

Fon: 0 70 23-95 24-100
Fax: 0 70 23-95 24-150

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Social Hub

KKG Steuerberatung mbH auf Instagram